Zum Hauptinhalt springen

 
Frag den Maler

OPUS1 Holz-Grundierung

Bitte geben Sie hier Ihre zu streichende m² an, um den genauen Bedarf ermitteln zu können:


Produktbeschreibung:

Für einen tiefenwirksamen Voranstrich mit Bläue- und Pilzschutz für alle Holzarten im Außenbereich.

Produktinformation

Gebindegrößen & Reichweiten

  • 750 ml für ca. 6 m²

  • 2,50 l für ca. 20 m²


Mengenrechner

Einen genauen Farbbedarf für Ihre Wohnfläche erhalten Sie durch Berechnen der zu streichenden Flächen. Messen Sie die Länge der Wand und multiplizieren Sie diese mit der Raumhöhe (L x H), um auf die m² zu kommen.

Tipp: Vergessen Sie nicht, die Fenster von der zu streichenden Wohnfläche abzuziehen.

Bitte geben Sie hier die von Ihnen zu bearbeitende Fläche in m² ein:

Tiefenwirksame Acryl Holz-Grundierung für alle Holzarten. Zum vorbeugenden Schutz von rohem Holz im Außenbereich gegen holzverfärbende und holzzerstörende Pilze und Witterungseinflüsse.
Biozide sicher verwenden. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen

PDF 2693_TI_OPUS1_Holzgrundierung.pdf*

* Zur Anzeigen der Dokumente benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, den Sie sich hier herunterladen können.

Produktgebrauch

Zu verwenden auf

Holz und Holzwerkstoffen

Zum Streichen von

Holzhäuser, Balkone, Holzfassaden, die nachfolgend mit einem geeigneten Deckanstrich versehen werden.

Schritt 1:
Arbeitsvorbereitung

Bei Verarbeitung auf Holzuntergründen, altes, unbehandeltes oder vergrautes Holz leicht mit Schleifpapier (Körnung: 120-180) bis auf das gesunde Holz abschleifen. Tragfähige Altanstriche und raues Holz vor dem ersten Anstrich leicht anschleifen (Körnung: 200-220) und gründliche säubern. Vorsicht: zu grobes Schleifpapier erzeugt Schleifspuren die nach dem Lackieren sichtbar bleiben. Die Arbeitsfläche trocken säubern oder bei größeren Flächen mit einem Staubsauger absaugen. Die Arbeitsumgebung mit Abdeckfolie abdecken, Kanten und nicht zu streichende Flächen abkleben. 

Material mit einem flachen Borstenpinsel in Holzmaserrichtung mindestens einmal unverdünnt satt auftragen. Stirnseiten und Schnittkanten mindestens einmal zusätzlich behandeln. Zusammenhängende Flächen gleichmäßig im Kreuzgang - nass-in-nass - in einem Arbeitsgang streichen.

Einkaufszettel

  • OPUS1 Acryl Holzgrundierung
  • Schleifpapier (Körnung für Bearbeitung von unbehandeltem und grauen Holz: 120-180)
  • Schleifpapier (Körnung für Anschleifen von Altanstrichen: 200-220)
  • Abdeckfolie
  • Klebeband
  • Bürste
  • Teflon WoodProtektor Lasurroller
  • Flachpinsel Synthetikmix
  • Flächenstreicher Synthetikmix


Werkzeugempfehlungen

Für einfache Streicharbeiten.

Flachpinsel Synthetikmix



Für einfache Streicharbeiten.

Flächenstreicher Synthetikmix




Produktsicherheit

PDF 2393_MSDS OPUS1 Holzgrundierung_DE.pdf*

* Zur Anzeigen der Dokumente benötigen Sie den kostenlosen Adobe Acrobat Reader, den Sie sich hier herunterladen können.

Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Achtung! Beim Sprühen können gefährliche lungengängige Tröpfchen entstehen. Aerosol oder Nebel nicht einatmen. Inhalt/Behälter geeigneter Entsorgung zuführen. Enthält 3-IOD-2-PROPINYLBUTYLCARBAMAT; 1,2-Benz isothiazol-3(2H)- on; GEMISCH AUS: 5-CHLOR-2- METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON UND 2-METHYL-2H-ISOTHIAZOL-3-ON (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Holzschutzmittel enthalten biozide Wirkstofe zum Schutz des Holzes vor tierischen und/oder planzlichen Schädlingen. Bitte deshalb nur nach Gebrauchsanweisung und nur dort verwenden, wo der Schutz des Holzes erforderlich ist. Missbrauch kann zu Gesundheits- und Umweltschäden führen. Das Holzschutzmittel ist nicht anzuwenden bei Holz, welches be stimmungsgemäß in direkten Kontakt mit Lebens- oder Futtermitteln, Trinkwasser oder Nutz tieren kommt. Ebenso Bienen-/Gewächshäuser (innen), Sauna- Anlagen (innen) und Flächen, die von Fledermäusen genutzt werden, nicht damit behandeln. Planzen zurückbinden und nicht benetzen. Hölzer für den Innen­/Wohnbereich nicht behandeln. Haut- und Augenkontakt vermeiden. Vor den Mahlzeiten und nach Gebrauch Hände und exponierte Haut waschen. Verunreinigen Sie keine Lebensmittel, Essgeschirr oder Oberlächen, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Nur in Originalgebinden lagern! Produkt nicht umfüllen. Gebinde nach Gebrauch dicht verschließen. Nicht in die Kanalisation gelangen lassen. Keine Anwendung des Produktes über/in der Nähe von Ober lächengewässern. Anweisungen für Erste Hilfe: Allgemeine Hinweise: Beschmutzte, getränkte Kleidung wechseln. Im Zweifelsfall oder bei Auftreten von Symptomen ärztlichen Rat ein holen. Niemals einer bewusstlosen Person oder einer Person mit Krämpfen etwas durch den Mund geben. Nach Einatmen: Verunfallten an die frische Luft bringen und warm und ruhig halten. Für frische Luft sorgen. Bei Hautkontakt: Bei Berührung mit der Haut sofort mit viel Wasser und Seife abwaschen. Bei Hautreaktionen einen Arzt konsultieren. Nach Augenkontakt: Sofort vorsichtig und gründlich mit Augendusche oder Wasser ausspülen. Bei Augenreizung wenden Sie sich an einen Augenarzt. Nach Verschlucken: KEIN Erbrechen herbeiführen. Mund gründlich mit Wasser ausspülen. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. 
Zulassungs­ Nr.Zulassungsinhaber: DE-0016252-01-0001-08
Wirkstoff: 100g enthalten 0,95 g IPBC

 

Reinigungsreste sowie nicht restentleerte Gebinde ordnungsgemäß entsorgen (Sonderabfall-Sammelstelle). Restentleerte (tropfreie) Gebinde in Wertstoff-Sammel behälter geben.